Coronavirus

HURRA - DIE FEG VISP ÖFFNET IHRE TORE WIEDER!!

Neue Lockerungen ab 06. Juni 2020

Mit den offziellen Regelungen, die seit 06. Juni 2020 in Kraft sind, sind sämtliche Veranstaltungen in der FEG wieder möglich. Es gelten jedoch unsere nachstehenden Schutzbestimmungen.

Massnahmen und Regeln zur Verhinderung von COVID-19-ANSTECKUNGEN in der FEG

Unser Ziel ist, dass wir weiterhin GEMEINSAM alles daran setzen, Ansteckungen zu vermeiden. Sollte dennoch der unglückliche Fall eintreten, dass sich jemand mit Covid-19 infiziert hat und an einer Veranstaltung der FEG teilgenommen hat, müssen wir sofort reagieren können. Die nachstehenden Regeln sind deshalb zwingend einzuhalten von allen, die Veranstaltungen der FEG besuchen.

  • Personen, die sich krank fühlen oder Symptome von Covid-19 aufweisen, müssen zu Hause bleiben und dürfen keine Veranstaltung in der FEG Visp besuchen.
  • Nach wie vor gilt: Abstand halten / Hygiene-Massnahmen befolgen! Das heisst: Kein Händeschütteln / kein Umarmen etc. Berührungen sind zu vermeiden. Sowohl im Gebäude als auch im Freien soll nach Möglichkeit 2m Abstand eingehalten werden.
  • Vor dem Eingang unseres Gebäudes steht Hände-Desinfektionsmittel für Euch bereit.
  • Unser Begrüssungsteam händigt Euch den Gottesdienst-Flyer aus. Um eine allfällige Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten, trägt unser Begrüssungsteam Einweg-Handschuhe und Mundschutz. Die Flyer müssen von Euch eingesteckt werden und dürfen nicht im Gottesdienstraum liegen gelassen werden.
  • Nach dem Eintritt in unser Gebäudes geht bitte möglichst schnell in den Gottesdienstraum und nehmt Platz.
  • Im Gottesdienstraum gilt: Personen, die zum gleichen Haushalt gehören, dürfen neben einander sitzen. Anschliessend muss ein Sitzplatz frei gelassen werden, damit die Abstände zu einander eingehalten werden können.
  • Singen: Seit dem 28. Juni ist das gemeinsame Singen wieder erlaubt. Allerdings haben wir entschieden, dass wir vorerst nur mit Mundschutz singen werden. Bitte bring deshalb eine Maske mit zum Gottesdienst und setze sie bei gemeinsam gesungenen Liedern auf (danach darfst Du sie natürlich wieder absetzen). Für diejenigen, die ihre Maske zu Hause vergessen haben, sind einige vor Ort in der FEG vorrätig.
  • Bei Beendigung der Veranstaltung verlasst bitte das Gebäude zügig, sodass es keine "Staus" gibt bei den Besucherströmen. Das Gebäude wird "Sektoren-weise" verlassen (Empore / Raum Mitte etc.). Haltet Euch hierbei an die Anweisungen der Personen, die für die jeweilige Veranstaltung verantwortlich sind.
  • Sobald das Gebäude leer ist, wird das Cafeteria-Team beim Eingang Tische aufstellen, bei denen Ihr Euch einen Kaffee holen könnt. Bitte haltet beim Anstehen die Abstands-Regeln von 2m ein.
  • Neu muss das "Contact-Tracing" gewährleistet sein. Sprich: Wir müssen im Fall einer möglichen Covid-19-Ansteckung jederzeit nachvollziehen können, wer alles an der entsprechenden Veranstaltung teilgenommen hat und informiert werden muss. Wir sind vom Gesetz her dazu verpflichtet, dass wir von Euch allen bei jeder Veranstaltung Namen und Kontakt-Möglichkeit einfordern müssen. Uns ist bewusst, dass das "gewöhnungsbedürftig ist. Wir sind hier aber auf Eure Kooperation angewiesen. Auf Eurem Sitzplatz liegt deshalb ein Zettel bereit, auf dem Ihr das Datum des Gottesdienstes sowie Eure Kontakt-Angaben hinterlasst. Beim Verlassen des Gottesdienstes gebt Ihr diesen Zettel ausgefüllt beim Begrüssungsteam am Ausgang ab. Die Kontakt-Daten sind nicht für staatliche Stellen bestimmt, sondern sie bleiben bei uns als FEG Visp. Sie werden bis 14 Tage nach der Veranstaltung aufbewahrt und danach unwiderruflich vernichtet.
  • Das Führen einer Präsenzliste ist für alle Veranstaltungen in der FEG Pflicht - also auch für Kleingruppentreffen, Sitzungen, Jungschar, Teenie-Club, Senioren-Treff etc.

Kinder-Betreuung am Sonntag

Die Kinder sollten an den Sonntagen bitte direkt über den Aussenzugang des Gebäudes in's UG in ihre Gruppen gehen. Grundsätzlich gilt: Die Kinder verbleiben NUR IM UG und kommen weder vor noch nach dem Gottesdinest in's obere Stockwerk. Beim Eintritt in's Gebäude über den Aussenzugang / Hintereingang sollen alle die Hände desinfizieren. Desinfektionsmittel steht bereit. Die Leiter achten darauf, dass sowohl Kinder als auch Eltern die Hände desinfiziert haben.

Kids-Treff

  • Die Kinder des Kids-Treff gehen nach Möglichkeit selbständig in ihre Gruppe. Sie werden im UG-Foyer vom Leiter begrüsst und angewiesen, direkt in den Gruppenraum zu gehen und dort zu bleiben.

Bäruhöhli

  • Kinder der Bäruhöhli werden von einem Elternteil in's UG begleitet.
  • Im UG-Foyer ist der "Kiss-and-Goodbye"-Bereich, wo Eltern ihre Kinder an die Bäruhöhli-Leiter übergeben, die die Kinder dann in die Bäruhöhli schicken.
  • Der Elternteil soll anschliessend über die Innentreppe in's Foyer gehen und direkt in den Gottesdienstraum.
  • Bitte achtet darauf, dass kein "Stau" entsteht und haltet Euch an die Abstands-Markierungen auf dem Boden.

Kinderhüeti

  • Ein Elternteil begleitet das Kind bis in die Kinderhüeti. Dort ist ein "Wartebereich" direkt beim Eingang, wo die Mitarbeiter die Kinder in Empfang nehmen.
  • Bitte plant genügend Zeit ein für die Übergabe der Kinder.
  • Bitte achtet darauf, dass die Abstands-Regeln eingehalten werden und keine Staus entstehen.
  • Falls Ihr längere Zeit in der Kinderhüeti bleiben müsst, weil Euer Kind Mühe hat mit "sich-von-Euch-lösen", empfehlen wir Euch dringend das Tragen einer Maske.

Mu-Ki-Raum auf der Gottesdienstebene ("Aquarium")

  • Im Mutter-Kind-Raum im 1. Stock ("Aquarium") sind die notwendigen Abstände und die Durchlüftung nicht gewährleistet. Aus diesem Grund bleibt dieser Raum bis auf Weiteres gesperrt.

Abholen der Kinder nach dem Gottesdienst

  • Nach dem Gottesdienst geht bitte wieder über die Innentreppe in's UG, wo Ihr Eure Kinder abholt und verlasst das Gebäude zügig durch den Hinterausgang. Haltet auch hier die Abstands-Regeln ein.
  • Bitte habt nach dem Gottesdienst Eure Kinder im Blick, sodass sie beaufsichtigt sind.

Unsere Mitarbeiter in den Kindergruppen sind speziell instruiert, welche Massnahmen und Regeln für den Umgang mit den Kindern gelten.

Wo?

FEG Visp, Kleegärtenweg 12, 3930, Visp